Am 19/20.09.2020 haben sich 13 Fechter von vier Fechtclub vom Kanton Zürich für dieses Weekend im Kerenzerberg endschieden. Davon waren es sechs Junioren U14 und U17. Um 09.30 Uhr starteten die U14 fünf Fechter ein Poule und die Senioren ein Poule mit anschliessender Direktausscheidung. Nebenbei konnte man Einzel Lektionen nehmen bei unserem Organisator Gino Gaggia. Nach dem feinen Mittagessen, stand dann Poule Unique bevor. Ab 17.00 Uhr konnten sich die Fechter an Stelle des Schwimmens mit Luftgewehrschiessen vergnügen. Da der Zutritt für das Schwimmbad nur in Gruppen und beschränkter Teilnehmerzahl begrenzt ist. Da der Neubau, der neuen Unterkunft schon sehr weit fortgeschritten ist, wurde leider der Grillraum nicht verschont und musste dem Neubau weichen. Somit gab es keine Grilladen, Salate und die berüchtigte Schoggi Bananen von Gino. Nach dem Nachtessen wollten es noch einige wagen und hoch hinaus zu Klettern unter der Leitung von Gino und Fabio. Am Sonntag ging es nach dem Frühstück, um 08.30 Uhr weiter mit Fechten. Nach der Beinarbeit, wurden 4 Mannschaften gebildet. Auch dieses Turnier hatten alle Fechter sehr grossen Spass daran in einem 3 Team zu fechten. Trotz strengen Covid-19 Auflagen von Sportzentrum, war es ein super und spannendes Weekend für alle Teilnehmer. Wir freuen uns jetzt schon auf die neue Sporthalle die denn Sportlern demnächst zu Verfügung steht.

Bauprojekt Sportzentrum Kerenzerberg

Am 6.9. fand das Florett Swiss Throphy 2020 in Küssnacht statt. Unter strengen Corona-Auflagen vom der Fechtgesellschaft Küssnacht wie am Vortag beim CNV-Degen. Da zurzeit sehr wenige Turniere noch ausstehend sind, starteten Denise und Gino bei diesem Turnier. Die meisten Florett Fechter waren unter 30-ig Jahren. Somit hatten es die zwei V3 Veteranen (+60) nicht einfach. Trotzdem konnten sie einige Siege für sich erkämpfen. Nach einem Poule Unique 25 Gefechte, ging es dann in die Direktausscheidung Damen- und Herren-Einzel. Denise belegte schlussendlich den 5. Rang bei den Damen und Gino den 13. Rang. Herzliche Gratulation.

Foto Gallerie

Rangliste Damen

Rangliste Herren

Gallerie Foto

Bei den Veteranen begann die Saison 2020/21 mit dem ersten Turnier in Küssnacht. Am gemeldet waren 46-ig Fechter. Vom FCZN starteten Denise Liefert (V60+), Jann Hatz (V50+) und Gino Gaggia neu bei den ab dieser Saison (V60+). Es wurden zwei Vorrunden gefochten. Bei den Damen waren es 15 Fechterinnen und bei den Herren 31 Fechter. Die Platzierung in den zwei Vorrunden sah wie folgt aus, Denise 5 Platz, Jann 29 Platz und Gino 15 Platz. Nun ging es für alle in die Direktausscheidung Jann reichte es leider nicht ins 8-Tableau zu gelangen. Er belegte somit den 10 Rang. Gino erreichte mit 6/V10 das 8-Tableau er belegte Schlussendlich den 7. Schlussrang. Denise erreichte das Finale und wurde bei einem schönen Fechtduell 2. Platzierte. Gratulation und viel Erfolg für die Saison 2020/21. Zum Start der neuen Saison trafen sich einige Fechter noch zu einem Apero und einem feinen Nachtessen. Der Apero wurde wie letztes Jahr durch Arianne & Andreas Moser offeriert Herzlichen Dank.

Am 5.9. fand, unter strengen Corona-Auflagen und stark reduziertem Teilnehmerfeld, das Wildmoos-Sie&Er-Turnier in Gröbenzell (DE) statt. Der fechterischen Qualität hat die Reduzierung jedoch keinen Abbruch getan. Alex Strehler (Fechtclub Zürich Nord) bildete mit Nicola Heckeberg (FC Gröbenzell) eine Startgemeinschaft. In der Setzrunde mussten alle Teams gegeneinander antreten. Alex/Nicola konnten 8 von 12 Kämpfen für sich entscheiden und zogen auf Platz 5 ins Finale ein. In der Finalrunde konnte das Team 3 von 6 Gefechten gewinnen und verloren die anderen mit jeweils einem Treffer Rückstand. So belegten sie im Endklassement Rang 4. Herzliche Gratulation

Die diesjährige Clubmeisterschaft musste wegen Covid-19, auf den August verschoben werden. Zusätzlich musste man ein Schutzkonzept für die Hallenmitte einreichen. Dies hat unser Vize Präsident innert kurzer zeit erstellt. Alexander besten Dank. Nun stand nichts mehr im Wege. Leider mussten wir die Clubmeisterschaft in 2 Tagen durchführen, da max. 24 Personen sich in der Halle aufhalten durften. Am Samstag fochten somit unsere U8 bis U14, gestartet sind 10 Junioren. Bei den Junioren, wurden zwei Vorrunden in zwei 5-er-Poule gefochten mit anschliessender Direktausscheidung. Mit grosser Überraschung besuchte Emma Pichler an dieser Clubmeisterschaft die Junioren am Samstag und auch am Sonntag die Erwachsenen in der Halle. Emma engagiert über endlichen Jahren der Sportförderung im Allgemeinen. Auch der Fechtsport der unsere Junioren kommen nicht zu kurz mit einem Zu stupf von Emma’s Gönnerbeitrag in die Junioren Kasse. Emma „Toll das es dich gibt und nochmal Herzlichen Dank“ Am Sonntag haben sich bei den Erwachsenen ab U17, 7 Damen und 7 Herren angemeldet. Da wurde nur je eine Poule gefochten mit anschliessender Direktausscheidung. Emma Pichler hat auch am Sonntag den Weg in die Halle gefunden sowie Roger Bourgin, um den Fechtern zuzuschauen. An beide Tagen konnte man spannende und tolle Gefechte sehen. Am Sonntagnachmittag traf man sich dann um 13.30 Uhr in der Badi Wülflingen. Trotz strömenden Regen haben sich doch über 40 Fechter inkl. Angehörige getroffen. Bei feinen Grilladen, Salate sowie Dessert, kam niemand zu kurz. Anschliessend wollten alle noch wiesen welche drei Fechter Clubmeister geworden ist. Vielen Dank denn Helfern für die Organisation. Rangliste Damen / Herren / Minims

Die Idee von Gino Gaggia und Olivier Villiger (ZFC), ein Turnier nur für Vorstandsmitglieder der Kantonal Zürcher Fechtvereine auszurichten, wurde am 22. August in der Saalsporthalle in die Tat umgesetzt. Unter den 17 Teilnehmer*Innen befanden sich fünf Vorstandsmitglieder vom Fechtclub Zürich Nord. Denise Liefert setzte sich unter sieben Damen im Finale gegen ihre Kassier-Kollegin Jing Lu (FC Winterthur) mit 10:9 durch und holte sich so den Tagessieg. Andrea Häuptli fand in der Direktausscheidung zu ihrer Form und erkämpfte sich den fünften Platz. Bei den Herren holte sich Alex Strehler ungeschlagen und mit einem 10:3 Finalsieg gegen Guillaume Benoist (AFZ) den Tagessieg. Gino Gaggia traf bereits im Viertelfinale auf Alex was ihn um eine Topplatzierung brachte. Im Kampf um Platz fünf musste er sich in einem hochklassigen Gefecht gegen Olivier, den Mitorganisator, mit 9:10 geschlagen geben und erreichte so Platz 6. Nico Wolf startete fulminant und ging ungeschlagen in den zwei Setzrunden in die Direktausscheidung. Hier liessen jedoch die Kräfte nach und er erreichte den 8. Rang. In der Teamwertung reichte es trotz der beiden Einzelsiege nur zu Platz 2 hinter dem AFZ. Zum Abschluss des Wettkampftages verwöhnte Gino alle Teilnehmenden mit seinen berühmten Spaghetti Carbonara.

Am 11.08.2020 war nochmals Minigolf angesagt, diesmal nicht in der Indoor Anlage. Sondern der Treffpunkt war bei der Minigolfanlage beim Sportzentrum von Wallisellen. An diesem schönen Sommerabend haben 8 Teilnehmer teilgenommen. Es ist erstaunlich das alle pro Bahn mehr Schläge benötigten als in einer Indoor Anlage. Aber auch einzelne Spieler konnten auch einmal einen 1-er Schlag verbuchen. Nach dieser Minigolf Partie, haben wir uns noch ein kühles Getränk, bei einer gemütlichen Abendstimmung gegönnt.

Die Rangliste sieht wie folgt aus:

1.

Jeroen

50 Punkte

2.

Erich

51 Punkte

3.

Alexander

60 Punkte

4.

Gino

64 Punkte

5.

Denise

66 Punkte

6.

Bea

67 Punkte

7.

Robin

73 Punkte

8.

Jann

79 Punkte

Am 04.08.2020, Treffpunkt 20.00 Uhr in Dielsdorf. Da noch einigen in den Ferien verweilten kamen nur 5 Fechter, zum Badminton spielen im Fitness Lodge GmbH in Dielsdorf. Es hat allen Teilnehmer sehr viel Spass gemacht, wie im Einzel als auch im halben Doppel (1 gegen 2) gegeneinander den Shuttle zu zuspielen. Vielen Dank an Jasmin, die uns für diesen Abend zwei Spielfelder reservieren konnte.

Copyright © 2003-2020 Fechtclub Zürich-Nord | Luegislandstr. 173 - 8051 Zürich | Impressum: LINK| Datenschutzerklärung: LINK | Webmaster: Cyrill Baur